Während es im Allgäu, Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alp oft schon im November schneit, wartet Berlin meistens noch auf das tanzende Schneegestöber. Dabei schneit es in der Hauptstadt im Durchschnitt nur alle fünf Jahre, sagt der Deutsche Wetter-Dienst. Wer das Toben im Schnee liebt, kann aber auch ohne echten Schnee in und rund um Berlin eine Schneeballschlacht erleben.

Lässt das echte Winterfeeling mit knirschendem Schnee unter den Füßen in Berlin noch auf sich warten, können Sie auf künstlich erzeugten Schnee ausweichen. Dafür gibt es in und um Berlin verschiedene Möglichkeiten. Sehr gerne werden sie in Teamevents genutzt, aber mindestens genauso lustig ist es, wieder einmal einen Schneemann zu bauen oder sich mit Freunden oder der Familie eine Schneeballschlacht zu liefern.

Schnee in Berlin: Wo es für Berliner schneit

Auch bei sommerlichen Temperaturen wird Schnee geliefert

Wollen Sie Ihre Schneeballschlacht privat organisieren, können Sie sich bei diversen Anbietern eine Kunstschneemaschine oder eine Beschneiungsanlage ausleihen. Allerdings haben Sie neben Leihkosten ab 500 Euro dann auch die Aufgabe des Saubermachens. Alternativ dazu können Sie sich aber auch Schnee liefern lassen und Ihre Gäste auch im Sommer mit einer Rodelbahn überraschen.

Echtes Familien-Winterfeeling mitten in Berlin

Sehr viel unkomplizierter und zauberhaft am Müggelsee gelegen bietet sich für echtes Winter-Feeling der Biergarten mit Schneemaschine des Rübezahl Berlin an. Hier wird ab einer Außentemperatur von -2 Grad der Beschneier angeworfen und dem sicheren Schneespaß von Groß und Klein steht nichts mehr im Wege. Für das Aufwärmen nach dem Schneemannbauen oder der Schnellballschlacht können Sie sich direkt vor Ort in der Bärenalm mit einem Glühwein oder Kinderpunsch verwöhnen lassen. Platz ist genügend da, egal ob Sie mit der Familie oder der Schulklasse kommen.

Das gilt auch dann, wenn Sie im Feriendorf übernachten und sich die nächsten Tage mit Spaziergängen, Schlittschuhlaufen auf der Eisbahn oder am romantischen Lagerfeuer vertreiben möchten. Direkt nachfragen oder reservieren, können Sie unter: 030 656 616 880 oder info@ruebezahl-berlin.de.

Berliner Wintersportprofis fahren ins Snowtropolis

Ein Schneeparadies der anderen Art finden Berliner Skifahrer und Snowboarder in der Skihalle Snowtropolis, die etwa eine Autostunde von Berlin in Senftenberg liegt. Auf der 130 Meter langen Indoor-Schneepiste kommen Einsteiger und geübte Wintersportler voll auf ihre Kosten. Die Wintersportausrüstungen können Sie vor Ort ausleihen und wer noch etwas Übung braucht, kann in der Ski- und Snowboard-Schule in Ruhe fit werden.

Wichtig ist nur, dass Sie warm angezogen sind, denn in der Halle ist es kalt. Sind Sie zu sehr durchgefroren, können Sie mit wenigen Schritten ins Warme flüchten. Neben dem gut doch geheizten Tiroler Stadl, das Sie kulinarisch versorgt, finden Sie in Snowtropolis auch eine Sauna. In den angrenzenden Ferienhäusern können bis zu 5 Personen übernachten. Die urigen Unterkünfte sind besonders praktisch, wenn Sie an der Après-Ski-Party teilnehmen oder sich einfach eine Auszeit mit der Familie gönnen.

Das ganze Jahr über – warm anziehen

Das ist der Rat des Hamburger „Alpincenter“, das schneehungrige Berliner nach ca. zwei Stunden Fahrtzeit erreichen. Auf den Indoor-Pisten nahe der alten Hansestadt liegt das ganze Jahr über Schnee. Ski-Profis können hier bei 31 Grad Gefälle nicht nur die Abfahrt herunterfahren, sondern auch Spezialtechniken üben. Dazu gibt es Startrampen mit bis zu 50 Prozent Gefälle und Slalompisten mit Sprühbalken, die Sie im Segment- und Geländetraining ins Schwitzen kommen lassen. Aber nicht nur für die Geübten sind die Bedingungen auf der 80 Meter breiten Piste ideal. Auch für unerfahrene Skifahrer, Kinder und Familien gibt je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad besondere Hänge, an denen Wintersport oder einfach nur das Zusammensein im Schnee bei -3 Grad Freude macht.

Brauchen Sie, Freunde oder Familienmitglieder noch etwas zusätzliche Abwechslung, können Sie auch die Kartbahn probieren, eine Runde bowlen gehen oder die Kleinen bei ihren Erlebnissen in Tonis Abenteuerwelt begleiten.

Zusammengefasst: Schnee in Berlin

Egal, wie Sie es drehen. Wünschen Sie sich echten Schnee unter den Füßen, gibt es für Berliner nur zwei Möglichkeiten: Entweder Sie warten, bis es auch in Berlin einmal wieder schneit oder Sie unternehmen einen Mehrtagesausflug ins Gebirge. Die Anfahrt ins deutsche Mittelgebirge oder auch auf die tschechische Schneekoppe ist an einem Tag mit Hin- und Rückfahrt sicher nicht zu empfehlen. Aber sicher lohnt es sich, länger zu bleiben. Und für das schnelle Winterfeeling mit Eislaufen und Glühwein bietet das Rübezahl Berlin eine gelungene Alternative.

Tipps rund um Ihr Firmenevent, Ihre Hochzeit und Ihre Privatfeier in Berlin

Event

Tipps und Ideen rund um Ihre Hochzeit, Ihr Firmenevent oder Ihr private Feier gesucht? Hier sind Sie richtig!
>> Entdecken

Wanderungen, Fahrradtouren und Ausflüge in Berlin, Köpenick und am Müggelsee

Freizeit

Wanderungen, Fahrradtouren und Tipps für Ihr Wochenende im Grünen bei uns am Müggelsee oder in Köpenick? Jetzt informieren!
>> Entdecken

Ferien in Berlin: Ausflüge, Reisetipps und Sehenswürdigkeiten

Ferien

Tipps und Ausflüge für Ihre Ferien in Berlin, Köpenick und am Müggelsee? Hier erfahren Sie mehr!
>> Entdecken

Pin It on Pinterest

Share This