Wer gerne eine längere Fahrradtour rund um Berlin-Köpenick unternehmen will, der ist mit dieser Route gut beraten. Vom Müggelsee aus geht es zum Dämeritzsee, dann weiter zum Strandbad Müggelsee und von dort aus über Friedrichshagen, die Altstadt von Köpenick bis zum Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ).

Allerdings führt die Route überwiegend auf befestigten Wegen entlang. Die Fahrtzeit beträgt etwa 2 Stunden und 45 Minuten, wobei die vielen tollen Stationen reichlich Pausen und Abwechslung garantieren.

Fahrradtour in Berlin: Müggelsee, Dämeritzsee, Altstadt Köpenick und FEZ

Station 1: Bistro Rübezahl

Das Bistro Rübezahl liegt am Müggelheimer Damm in Berlin-Köpenick und ist der ideale Treffpunkt, um zu dieser ausgedehnten Tour aufzubrechen. Denn hier können Sie sich vor dem Start im Biergarten oder im Bistro noch mal mit Speis und Trank für die lange Strecke stärken, die bei dieser Radtour vor Ihnen liegt. Danach kann es voller Energie losgehen – in östliche Richtung am Großen Müggelsee entlang.

Station 2: Großer Müggelsee

Während Sie am idyllischen Ufer des Müggelsees entlangfahren, genießen Sie die frische Luft und die fantastische Aussicht. Schillernd blau zeigt sich der Müggelsee, der größte Berliner See überhaupt, während Sie die schattigen Waldwege entlangfahren und die verträumte Natur genießen. Quer durch Müggelheim und die Müggelspree-Niederungen geht es weiter, bis Sie in Neu Zittau gen Norden abbiegen, wo Sie schließlich den Dämeritzsee erreichen.

Station 3: Dämeritzsee

Der Dämeritzsee liegt im Südosten von Berlin. Seine Besonderheit: Der See liegt zur Hälfte auf Berliner Stadtgebiet und zur anderen Hälfte in Brandenburg! Während Sie eine kurze Pause beim Radeln einlegen, können Sie also vom Brandenburger Ostufer aus einen Blick über den See nach Berlin werfen. Ein schöner Ausblick, der Sie im Herzen auf der weiteren Fahrradtour begleiten wird.

Station 4: Strandbad Müggelsee

Nachdem Sie den Dämeritzsee halb umrundet haben, geht es in einem Bogen zum Müggelsee zurück. Direkt am Nordufer liegt das bekannte Strandbad Müggelsee, das auch Strandbad Rahnsdorf genannt wird, da es in Berlin-Rahnsdorf angesiedelt ist.

Das denkmalgeschützte Strandbad wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet und danach stetig erweitert. Heute begeistert es seine Besucher mit einer Uferlänge von ca. 750 m bei einer Gesamtlandfläche von 211.000 m² inklusive FKK-Bereich. Der Eintritt ist kostenfrei, sodass Sie sich hier gut von der bisherigen Fahrradstrecke erholen können.

Station 5: Friedrichshagen

Am malerischen Nordufer des Müggelsees entlang fahren Sie weiter nach Friedrichshagen. Das sogenannte „Kolonistendorf“ wurde 1753 von Friedrich II. gegründet, um dort die Baumwollspinner aus Schlesien und Böhmen unterzubringen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich Friedrichshagen zu einem beliebten Villenviertel und Ausflugsziel.

Besonders sehenswert ist das denkmalgeschützte Wasserwerk aus dem Jahr 1888, in dem heute das Wasserwerkmuseum untergebracht ist.

Station 6: FEZ

Die nächste Station ist das Freizeit- und Erholungszentrum Berlin, kurz FEZ. 100.000 qm Außengelände und 13.000 qm Innenfläche stehen hier bereit und bieten Familien eine große Vielfalt an tollen Angeboten. Vor allem im Sommer sind die Angebote im Freien besonders beliebt und versprechen viel Spaß für Groß und Klein. So finden sich im Außenbereich z. B. große und kleine Wasserbecken, diverse Spielplätze, eine BMX-Strecke und vieles mehr.

Station 7: Altstadt Köpenick

Die Altstadt von Berlin-Köpenick ist das vorletzte Ziel auf dieser abwechslungsreichen Fahrradtour. Hier begeistern Sie zum Beispiel die Bronzestatue vom „Hauptmann von Köpenick“ vor dem Rathaus, die schmalen Gassen und das romantische Barockschloss aus dem späten 17. Jahrhundert, das idyllisch auf einer Halbinsel zwischen Dahme und Spree thront. Nachdem Sie die Altstadt passiert haben, fahren Sie durch Müggelheim zurück zum Biergarten Rübezahl, wo Sie nach der Radtour eine Stärkung mit Blick auf den Müggelsee zu sich nehmen können.

Fazit zur Fahrradtour in Köpenick mit Müggelsee & Dämeritzsee

Wer gern länger unterwegs ist und viel Abwechslung genießen will, ist mit dieser Radtour gut beraten. Denn neben dem beliebten Müggelsee lernen Sie hier auch den schönen Dämeritzsee kennen, den sich Berlin und Brandenburg teilen.

Zudem kommen Sie auch an einigen interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei, wie am denkmalgeschützten Wasserwerk in Friedrichshagen oder am Barockschloss in der Altstadt von Köpenick. Kurzum: Es ist zwar eine etwas längere Radtour – aber es lohnt sich auf jeden Fall!

 

Die Radtour in der Karte

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tipps rund um Ihr Firmenevent, Ihre Hochzeit und Ihre Privatfeier in Berlin

Event

Tipps und Ideen rund um Ihre Hochzeit, Ihr Firmenevent oder Ihr private Feier gesucht? Hier sind Sie richtig!
>> Entdecken

Wanderungen, Fahrradtouren und Ausflüge in Berlin, Köpenick und am Müggelsee

Freizeit

Wanderungen, Fahrradtouren und Tipps für Ihr Wochenende im Grünen bei uns am Müggelsee oder in Köpenick? Jetzt informieren!
>> Entdecken

Ferien in Berlin: Ausflüge, Reisetipps und Sehenswürdigkeiten

Ferien

Tipps und Ausflüge für Ihre Ferien in Berlin, Köpenick und am Müggelsee? Hier erfahren Sie mehr!
>> Entdecken

Pin It on Pinterest

Share This