Wenn der Herbst die Blätter bunt verfärbt, zieht es viele Menschen zu einem erfrischenden Herbstspaziergang nach draußen. Dabei bietet Berlin selbst bereits viele schöne Ecken, wo Sie die schönsten Seiten des Herbstes auch in der Großstadt bewundern können. Als kleine Anregung haben wir einige beliebte Herbstspaziergänge rund um Treptow-Köpenick zusammengetragen.
Herbstspaziergänge in Treptow-Köpenick im Überblick

1. Auf der Köpenicker Schlossinsel promenieren

Wer einen Herbstspaziergang über die Schlossinsel mitten in der Köpenicker Altstadt macht, fühlt sich fast wie von Adel. Rund um das märchenhafte Barockschloss am Ufer der Dahme bezaubert uns hier eine romantische Gartenanlage, die zum Spazierengehen geradezu einlädt.

Ursprünglich als Barockgarten angelegt, wurde der Schlossgarten mehrfach umgestaltet und strahlt bis heute einen nostalgischen Charme aus. Das liegt nicht zuletzt an den vielen Statuen, die im Schlosspark nur darauf warten, bei einem Herbstspaziergang entdeckt zu werden.

2. Pilzwanderung durch die Müggelberge machen

Pilze suchen in Berlin? Aber sicher! Machen Sie sich doch einfach auf zu einem Herbstspaziergang durch die Müggelberge im Köpenicker Stadtforst. Schimmernde Seen, bunt verfärbte Bäume und ein herbstliches Hochmoor bilden die malerische Kulisse für eine Pilzwanderung mitten in Berlin. Besteigen Sie Berlins höchsten Berg und halten Sie Ausschau nach großen und kleinen Pilzen, die Sie bestenfalls auch fotografieren. Sicher ist sicher!

3. Am Ufer des Müggelsee entlangspazieren

Der Müggelsee ist der größte Berliner See. Er liegt mitten in Köpenick und gleichzeitig mitten im Grünen, was seine Ufer geradezu perfekt für einen Spaziergang macht. Darüber hinaus gehören der Müggelsee und seine Uferlandschaft zu den schönsten Naturparadiesen Berlins, die sich im Herbst von seiner farbenfrohen Seite zeigt. Wählt man das Südufer für einen Herbstspaziergang, kann man danach wunderbar im Biergarten Rübezahl einkehren, um Körper und Seele aufzuwärmen.

4. Den Naturlehrpfad Teufelssee erkunden

Wer bei seinem Herbstspaziergang in Treptow Köpenick etwas lernen will, der sollte den Naturlehrpfad Teufelssee als Ausflugsziel wählen. Rund drei Kilometer lang ist der Naturlehrpfad der Waldschule und führt einmal um den Teufelssee herum.

Gespickt mit vielen Info-Tafeln kann man auf solch einem Herbstspaziergang viel über die Flora und Fauna dieser Gegend erfahren und über einen hölzernen Steg über das Moor spazieren. Wenn im Herbst weiße Nebelschleier über dem Boden liegen, ist das ein ganz besonderes Erlebnis.

5. Den Herbst im Treptower Park erleben

Der Treptower Park wurde im 19. Jahrhundert direkt an der Spree angelegt und bietet Abwechslung pur: herbstbunte Bäume, große Wiesen, geschwungene Wege, raffinierte Skulpturen, einen märchenhaften Tröpfelbrunnen, ein akkurat angelegtes Ehrendenkmal und vieles mehr.

Ein besonderes Highlight ist der Springbrunnen mit seiner bis zu zehn Meter hohen Fontäne und der Karpfenteich, der bereits bei der Parkgründung entstanden ist. So wird der Herbstspaziergang durch den Treptower Park gleichsam zu einer tollen Entdeckungstour.

6. Den Wuhletalweg entlangschlendern

Hauptsächlich im Bezirk Mahrzahn-Hellersdorf gelegen, aber von Köpenick aus sehr gut zu erreichen, ist der Wuhletalweg. Der beliebte Wanderweg führt entlang der Wuhle rund 15 Kilometer lang von Ahrensfelde bis zu ihrer Mündung in die Spree. Für einen längeren Herbstspaziergang ist der Wanderweg vor allem deshalb zu empfehlen, weil das Wuhletal geradezu parkähnlich anmutet und Naturliebhabern viel zum Staunen bietet.

Mehr als 260 Farn- und Blütenpflanzenarten, 23 geschützte Tierarten und unzählige Vogelarten können hier mit etwas Glück entdeckt werden. Die bunt verfärbten Laubbäume tun ihr Übriges, um Ihren Herbstspaziergang durchs Wuhletal zum Highlight der Saison werden zu lassen.

7. Fazit: Berlin ist ein Paradies für Herbstspaziergänge

Auch wenn man es vielleicht nicht denken könnte, bietet Berlin viele Möglichkeiten für tolle Herbstspaziergänge. Ob Köpenicker Schlossinsel, Treptower Park, Müggelberge, Müggelsee, Naturlehrpfad Teufelssee oder Wuhletalweg – rund um Treptow-Köpenick laden herbstliche Parks und Naturlandschaften zum Entdecken und Entspannen ein. Gerade im Herbst ist jeder der genannten Orte einen Ausflug wert.

Tipps rund um Ihr Firmenevent, Ihre Hochzeit und Ihre Privatfeier in Berlin

Event

Tipps und Ideen rund um Ihre Hochzeit, Ihr Firmenevent oder Ihr private Feier gesucht? Hier sind Sie richtig!
>> Entdecken

Wanderungen, Fahrradtouren und Ausflüge in Berlin, Köpenick und am Müggelsee

Freizeit

Wanderungen, Fahrradtouren und Tipps für Ihr Wochenende im Grünen bei uns am Müggelsee oder in Köpenick? Jetzt informieren!
>> Entdecken

Ferien in Berlin: Ausflüge, Reisetipps und Sehenswürdigkeiten

Ferien

Tipps und Ausflüge für Ihre Ferien in Berlin, Köpenick und am Müggelsee? Hier erfahren Sie mehr!
>> Entdecken

Pin It on Pinterest

Share This