Eine Hochzeit zu planen macht Spaß. Allerdings kann man vor lauter Aufregung auch einige wichtige Dinge bei der Planung vergessen. Damit euch das nicht passiert und ihr den schönsten Tag eures Lebens in vollen Zügen genießen könnt, findet ihr hier die wichtigsten Punkte für eure Hochzeitsplanung.

Hochzeit planen in Berlin: So begeht ihr eure Hochzeitsfeier

1. Datum für den schönsten Tag eures Lebens aussuchen

Wenn Ihr den schönsten Tag eures Lebens plant, solltet Ihr mit dem Hochzeitsdatum anfangen. Für manche Paare ist es wichtig, an einem Jahrestag oder in einem bestimmten Monat zu heiraten, der für das Liebespaar eine Bedeutung hat.

Bedenkt dabei auch, ob vielleicht Familie oder Freunde von weiter her nach Berlin anreisen müssen, sodass sich eventuell ein Tag vor einem langen Wochenende anbietet. Dabei ist zu beachten, dass kirchliche Trauungen in der Regel nicht an kirchlichen Feiertagen durchgeführt werden und auch beim Standesamt kann man nicht immer an jedem Tag einen Termin bekommen.

2. Budget für eure Hochzeitsfeier planen

Dass eine Hochzeit immer Geld kostet, ist jedem klar. Allerdings kann mit der richtigen Planung viel an Budget eingespart werden. Zunächst legt ihr euer maximales Gesamtbudget fest, das ihr für die Hochzeit zur Verfügung habt. Dieses Budget könnt ihr dann noch mal in verschiedene Kategorien einteilen, wie Kleidung, Deko, Location, Catering, Fotograf usw.

Da man bei der Planung schnell mal etwas vergisst, solltet ihr auch einen kleinen finanziellen Puffer für „Sonstiges“ einkalkulieren.

3. Gästeliste für den Tag der Tage erstellen

Jetzt solltet ihr euch überlegen, wen ihr am schönsten Tag eures Lebens unbedingt dabei haben wollt. Zuerst kommen die engsten Freunde und Verwandten auf die Liste. Danach solltet ihr die möglichen Gäste nach Priorität festlegen. Soll es eine große Hochzeit werden, können auch Arbeitskollegen oder Nachbarn mit eingeladen werden.

Soll es eine Feier im kleinen Kreis bleiben, müsst ihr euch auf die wichtigsten Menschen in eurem Leben beschränken. Dabei hängt es natürlich auch immer etwas von eurem Budget ab, wie viele Gäste überhaupt eingeladen werden können. Gegebenenfalls könntet ihr zusätzlich zur Hochzeitsfeier einen günstigen Polterabend planen, um allen gerecht zu werden.

4. Eine außergewöhnliche Location aussuchen

Habt ihr Budget und Gästezahl festgelegt, geht es bei der Hochzeitsplanung daran, eine tolle Location in Berlin für eure Hochzeitsfeier auszusuchen. Praktisch ist eine Location, wo ihr sowohl drinnen als auch draußen feiern könnt. Zudem sollte die Location gut zu erreichen sein und bestenfalls Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste bieten, die von weiter her angereist sind.

Ein empfehlenswertes Beispiel ist die Hochzeitslocation am See Rübezahl. Direkt am Wasser gelegen, bietet diese Location ein besonders romantisches Ambiente, Platz für 40 bis 120 Hochzeitsgäste bei Indoor-Hochzeiten, große Terrassen für Outdoor-Hochzeiten und 22 Ferienhäuser für Übernachtungsgäste. Das Rübezahl-Team hilft euch gern, den schönsten Tag eures Lebens genau nach euren Wünschen zu gestalten.

5. Einladungskarten an die Hochzeitsgäste verschicken

Habt ihr das Datum und die Location festgelegt, ist der nächste Schritt beim Planen eurer Hochzeit, die Hochzeitseinladungen zu verschicken. Dabei solltet ihr um Zusagen bis zu einem bestimmten Termin bitten, damit ihr genau wisst, mit welchen Gästen ihr rechnen könnt. Sinnvoll ist es auch zu erwähnen, welche Kleidung ihr erwartet – eher festlich oder leger. Das macht es euren Gästen leichter, weder overdressed noch underdressed bei eurer Hochzeitsfeier zu erscheinen.

6. Fotograf & Co. für den Hochzeitstag beauftragen

Nicht vergessen dürft ihr, rechtzeitig alle notwendigen Hochzeitsdienstleister zu beauftragen. Dazu können zum Beispiel ein Caterer, eine Stylistin, ein Friseur, ein Hochzeitsfotograf sowie eine Hochzeitsband oder ein DJ gehören.

Aber auch einen Floristen für den Brautstrauß und den Blumenschmuck in der Event-Location solltet ihr euch rechtzeitig ausgucken. Dabei solltet ihr bedenken, dass beliebte Hochzeitsdienstleister oft lange im Voraus ausgebucht sind. Also kümmert euch darum besser nicht zu spät.

7. Hochzeitskleidung für den schönsten Tag eures Lebens kaufen

Ob in Berlin, London oder Paris – besondere Kleidung gehört zu einer tollen Hochzeit unbedingt dazu. Und selbst wenn ihr nicht im klassischen Brautkleid und im Anzug heiraten wollt, sondern eher auf legere Kleidung setzt, solltet ihr euch nicht zu spät darum kümmern.

Denn manchmal muss das Traumkleid noch passend geändert werden oder die Suche nach passenden Schuhen für das Outfit des Bräutigams dauert länger als gedacht. Auch an Strümpfe und Dessous solltet ihr bei eurem Hochzeitsoutfit unbedingt denken.

8. Sitzordnung für die Hochzeitsgäste festlegen

Zu guter Letzt solltet ihr die Sitzordnung für eure Gäste festlegen. Erkundigt euch am besten bei eurer Eventlocation, wie die Tische zusammengesellt werden können und wie viele Personen dann an den Tischen Platz haben. Anschließend teilt ihr die Gäste von der Liste auf die Tische auf. In der Regel setzt man Freundesgruppen zusammen und enge Familienmitglieder wiederum auch gemeinsam an einen Tisch.

Sind einzelne Gäste eingeladen, die niemanden kennen, versucht sie neben gesprächige Menschen mit ähnlichen Interessen zu setzen, damit sie leichter ins Gespräch kommen. Denn das sorgt für eine gute Stimmung bei allen Gästen und dafür, dass eure Hochzeit wirklich zum schönsten Tag eures Lebens wird.

9. Fazit zur richtigen Planung eurer Traumhochzeit

Wer eine Hochzeit planen will, sollte sich eine Checkliste erstellen, welche Aufgaben zu erledigen sind. Dann könnt ihr jeden Punkt abhaken, den ihr bereits erledigt habt. Habt Ihr schließlich alle Punkte abgearbeitet, könnt ihr euch einfach beruhigt zurücklehnen und dem schönsten Tag eures Lebens ganz entspannt entgegensehen.

Tipps rund um Ihr Firmenevent, Ihre Hochzeit und Ihre Privatfeier in Berlin

Event

Tipps und Ideen rund um Ihre Hochzeit, Ihr Firmenevent oder Ihr private Feier gesucht? Hier sind Sie richtig!
>> Entdecken

Wanderungen, Fahrradtouren und Ausflüge in Berlin, Köpenick und am Müggelsee

Freizeit

Wanderungen, Fahrradtouren und Tipps für Ihr Wochenende im Grünen bei uns am Müggelsee oder in Köpenick? Jetzt informieren!
>> Entdecken

Ferien in Berlin: Ausflüge, Reisetipps und Sehenswürdigkeiten

Ferien

Tipps und Ausflüge für Ihre Ferien in Berlin, Köpenick und am Müggelsee? Hier erfahren Sie mehr!
>> Entdecken

Pin It on Pinterest

Share This