Familienwanderung in Berlin-Köpenick – zwischen Teufelssee und Müggelsee

Wandern ist nichts für Familien mit Kindern? Wenn man die richtige Route findet, die nicht zu lang ist und genug Attraktionen für die Kinder bietet, geht das durchaus. Die folgende Familienwanderung in Berlin-Köpenick ist einerseits auch mit Kindern gut zu bewältigen und macht andererseits auch den Eltern und/oder Großeltern Spaß. Wer kommt mit?

Station 1: Naturlehrpfad Teufelssee

Die Wanderung durch den grünen Teil Berlin-Köpenicks beginnt am Müggelheimer Damm beim Biergarten Rübezahl. Hier kommt man entweder gut mit dem Auto hin oder auch mit der Buslinie 169. Los geht es dann mit der Familienwanderung über den Müggelheimer Damm zum Naturlehrpfad Teufelssee. Er klärt mit zahlreichen Tafeln über die heimische Tier- und Pflanzenwelt auf, sodass nicht nur die Kleinen viel zu gucken und staunen haben, sondern auch die Großen oft noch etwas dazulernen können.

Station 2: Waldspielplatz

Über die Promenade zum Teufelssee geht es weiter zum Waldspielplatz, wo eine Spielpause für die nächste Abwechslung sorgt. Ob Spielschiff, Fliegenpilz-Drehscheibe, Holz-Auto, Kletterturm mit Holzbrücken, Rutsche und Schaukeln, Balancierbalken, Wackelsteg oder Wippe – hier ist Spielspaß garantiert. Währenddessen können sich die Eltern und Großeltern im Schatten erholen und vielleicht ein kleines Picknick machen.

Station 3: Teufelsseemoor

Ein Stückchen weiter lockt dann der Teufelssee. Er ist rund 1 Hektar groß und liegt mitten im Naturschutzgebiet Teufelsseemoor Köpenick. Gemeinsam können Groß und Klein zusammen Ausschau halten nach Molchen, Fröschen und Kröten, die hier ihr natürliches zu Hause haben. Über einen stabilen Holzsteg geht es danach quer über das Teufelsseemoor, während rechts der Teufelssee glitzert und glänzt.

Station 4: Lehrkabinett Teufelssee

Am Ende des Stegs links gehalten, kommt man zum Lehrkabinett, wo man nach Lust und Laune noch mal eine Pause einlegen kann, um sich über die abwechslungsreiche Natur rund um den Teufelssee zu informieren. Auch hier gibt es allerhand zu entdecken, wie einen Bildschirm, der verschiedene Tierstimme und Bilder der entsprechenden Tiere zeigt, oder einen echten Ameisenhaufen.

Station 5: Abenteuerspielplatz und Biergarten Rübezahl

Anschließend geht der Weg zurück zum Müggelheimer Damm. Da kommt auch schon der Müggelsee in Sicht – der größte Berliner See. Nach links geht es die Uferpromenade entlang und schon nach rund 500 Metern ist man wieder bei Rübezahl angelangt. Während sich die Kleinen auf dem dazugehörigen Abenteuerspielplatz noch mal richtig austoben, gönnen sich die Großen im Biergarten eine kühle Erfrischung. Ein gelungenes Ende für diese schöne Familienwanderung!

Fazit: Auch eine kleine Wanderung kann viel Abwechslung bieten

Der beschriebene Weg rund um Teufelssee und Müggelsee bietet so viel Abwechslung auf kurzer Strecke, dass Kinder voll auf ihre Kosten kommen und es auch für die Eltern und/oder Großeltern rundum entspannt ist. Ob man diese Tour nun Familienwanderung oder Naturspaziergang nennt, bleibt jeder Familie einfach selbst überlassen. Viel Spaß!

Inhaltsübersicht
    Add a header to begin generating the table of contents
    Scroll to Top

    Weitere Artikel

    Event
    Jubiläum mit Freunden und Familie feiern
    Event
    Jahresauftaktfest statt Weihnachtsfeier zur Motivation der Mitarbeiter
    Event
    Kick-Off-Veranstaltung in Berlin planen
    Ferien
    Mit Kindern Berlin erkunden
    Freizeit
    Herbstausflug: Müggelsee und Umgebung entdecken
    Event
    Mitarbeiterfest als Halloweenparty planen

    KONTAKT

    Rübezahl Event GmbH

    Müggelheimer Damm 143, 12559, Berlin
    Tel: +49 (0) 30 65661688-0 
    Fax:
    +49 (0) 30 65661688-295
    E-Mail: info@ruebezahl-berlin.de

    "*" indicates required fields

    Datenschutz*
    Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.